Flaem Masterneb Medizinisches Aerosol Inhalationsgerät 1 Set (RF6)

von BOMEDYS

Medizinisches Gerät für den privaten Gebrauch

  Zur Meinen Favoriten hinzufügen
65,36
-12%
Vorteil
i
57,71 
+1.99% sprich 1.15
Wie geht das?

Mit Bestellungen bei Newpharma verdienen Sie € !

1. Jetzt bestellen

Für einige Bestellungen erhalten Sie einen Prozentsatz des Preises als Treuebonus. Einzelheiten zum Treuebonus finden Sie bei jedem teilnehmenden Produkt.​
Je mehr Sie bestellen, desto mehr Euros sammeln Sie an.​

2. Jetzt sparen

Ihr Treuebonus ist innerhalb von 48 Stunden nach dem Absenden Ihrer Bestellung verfügbar*. Dieser kann dann verwendet werden und ist ab dem Datum der Bestellung 12 Monate lang gültig. Ihren aktuellen Treuebonus finden Sie in Ihrem Warenkorb und in Ihrem Kundenkonto.

3. Jetzt gewinnen​

Klicken Sie bei Ihrer Bestellung auf "Ich nutze meinen Treuebonus" und reduzieren Sie den Betrag Ihrer Bestellung!​

in Ihrem Treuebonus gespart
gratis Lieferung ab 2 gekauften Produkten
Vorrätig!
Für Österreich
Bei ihnen in 3 jours
Dieses Produkt oder Medikament ist auf Lager. Newpharma garantiert, dass über 90% der Bestellungen (welche vor 12 Uhr an Arbeitstagen aufgegeben wurden) innerhalb von 3 jours (Werktage) geliefert werden.
Bei ihnen in 4 jours Dieses Produkt oder Medikament ist bei einem Großhändler, der Newpharma weniger häufig beliefert,auf Lager. Die übliche Lieferfrist verlängert sich aufgrund dessen ein wenig.
Bei ihnen in 5 jours Dieses Produkt oder Medikament ist bei einem Großhändler, der Newpharma weniger häufig beliefert auf Lager. Die übliche Lieferfrist verlängert sich aufgrund dessen.
Bei ihnen in 9 jours Dieses Produkt muss beim Hersteller bestellt werden. Die übliche Lieferfrist verlängert sich aufgrund dessen um maximal 1 Woche.
+
Vorübergehend nicht verfügbar
Wir werden Sie per E-Mail kontaktieren, sobald dieser Artikel wieder auf Lager ist.
Veuillez indiquer une adresse e-mail valide
Ihre Anfrage wurde registriert
Eigenschaften:
Es handelt sich um ein medizinisches Gerät für den privaten Gebrauch, um von Ihrem Arzt empfohlene bzw verschrieben Medikamente einzunehmen.



A - Kompressor/Inhalationsgerät für Aerosoltherapie (Hauptgerät):
A1 - Schalter
A2 - Luftzufuhr
A3 - Luftfilter
A4 - Vernebler Halter
A5 - Tragegriff
A6 – Stromkabel

B - Anschlussschlauch (Hauptgerät/Vernebler)

C - Zubehörteile
C1 - Vernebler RF6 Basic2
C1.1 - Vernebler unterteil
C1.2 - Kompletter Düsenaufsatz
C1.3 - Vernebler Oberteil
C1.4 - Obere Klappe
C2 - Mundstück
C3 - Maske für Kinder
C4 - Maske für Erwachsene

Anwendungsgebiet:
- Für die Aerosol Therapie
- Für den privaten Gebrauch

Gebrauchsanweisung:
Vor jedem Gebrauch gründlich die Hände waschen und das Gerät wie im Absatz "Reinigung Entkeimung Desinfektion" beschrieben reinigen. Ampulle und Zubehör sind nur für den persönlichen Gebrauch, um die Gefahr einer Infektion durch Ansteckung zu vermeiden. Es wird empfohlen, sich während der Anwendung gut gegen eventuelles Tropfen zu schützen. Dieses Gerät eignet sich zur Verabreichung von Arzneimitteln und anderen Mitteln, die über eine Aerosoltherapie zu verabreichen sind; diese Mittel müssen jedoch auf jeden Fall vom Arzt verschrieben werden. Bei dickflüssigen Mitteln könnte entsprechend der ärztlichen Verschreibung eine Verdünnung mit Kochsalzlösung erforderlich sein.

1. Stecken Sie das Stromkabel (A6) in eine Stromsteckdose mit der gleichen Spannung wie die Gerätespannung. Die Steckdose muss gut erreichbar sein, so dass man das Gerät schnell vom Stromnetz nehmen kann.
2. Die Düse montieren wie im “Anschlussplan”, Abschnitt C1.2 beschrieben. Die komplette Düse in den unteren Teil einfügen (C1.1). Die obere Lüftungsklappe (C1.4) oben (C1.3) einfügen, wie im “Anschlussplan” im Abschnitt C1 beschrieben.
3. Füllen Sie das vom Arzt verschriebene Arzneimittel in das Vernebler unterteil (C1.1) und schließen Sie den Vernebler, indem Sie das Vernebler Oberteil im Uhrzeigersinn drehen.
4. Schließen Sie die Zubehörteile wie im „Anschlussschema“ auf der ersten Seite gezeigt an.
5. Setzen Sie sich bequem hin und halten Sie den Zerstäuber in der Hand. Führen Sie das Mundstück an den Mund oder benutzen Sie das Nasenstück oder die Maske. Falls Sie das Zubehörteil Maske benutzen, führen Sie diese wie in der Abbildung gezeigt an Mund und Nase (mit oder ohne Gummiband).



Die obere Klappe (C1.4) an Ihrem Vernebler RF6 Basic2 bietet 2 Arten, das Arzneimittel zu verteilen:

Standard - für die optimale Verteilung und eine minimale Disper-sion des Arzneimittels



High speed - für die schnelle Anwendung



6. Schalten Sie das Gerät am Schalter (A1) ein und atmen Sie tief ein und aus.
7. Am Ende der Anwendung das Gerät ausschalten und den Stecker herausziehen.

Die SoftTouch Masken haben eine Umrandung aus weichem, biologisch abbaubarem Material, das eine optimale Haftung auf dem Gesicht garantiert, darüber hinaus sind sie auch mit dem neuartigen Zerstäubungsbegrenzer ausgestattet. Diese besonderen charakteristischen Elemente ermöglichen eine höhere Sedimentation des Arzneimittels in dem Patienten und auch in diesem Fall wird die Zerstäubung begrenzt.



Bei der Einatmung biegt sich das Zünglein, das den Zerstäubungsbegrenzer darstellt, in das Innere der Maske.



Bei der Ausatmung biegt sich das Zünglein, das den Zerstäubungsbegrenzer darstellt, aus der Maske heraus.



Entkeimung:
Entkeimen Sie die Ampulle und Zubehörteile vor und nach jedem Gebrauch, indem Sie eine der nachfolgend beschriebenen Methoden wählen.

Methode A:
Entkeimen sie die Zubehörteile C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4 unter warmem Trinkwasserasser (ca. 40°C) mit mildem (nicht scheuerndem) Geschirrspülmittel.

Methode B:
Entkeimen sie die Zubehörteile C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4 in der Geschirrspülmaschine mit Warmwasserzyklus.

Methode C:
Entkeimen Sie die Zubehörteile C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4 durch Eintauchen in eine Lösung von 50% Wasser und 50% weißem Essig, dann mit ausreichendem warmem Trinkwasser nachspülen (circa 40°C).
Nach der Entkeimung schütteln Sie die Zubehörteile kräftig und legen Sie sie auf eine Papierserviette oder trocknen Sie sie mit einem Strahl warme Luft (z.B mit einem Fön).

Desinfektion:
Nach dem Entkeimen der Ampulle und Zubehörteile müssen sie desinfiziert werden, dazu eine der nachfolgend beschriebenen Methoden wählen.
Methode A: Die Zubehörteile, die desinfiziert werden können, sind C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4.
Zum Desinfizieren muss ein elektrolytisches Chloroxidationsmittel verwendet werden (Wirkstoff: Natriumhypochlorit), das für Desinfektion vorgesehen und in jeder Apotheke erhältlich ist.

Vorgehensweise:
- Füllen Sie ein entsprechend großes Gefäß, in das alle einzelnen zu desinfizierenden Geräteteile passen, mit einer Lösung aus Trinkwasser und Desinfektionsmittel, wobei die auf der Verpackung des Desinfektionsmittels vermerkten Mengenangaben beachtet werden müssen.
- Tauchen Sie jedes einzelne Geräteteil zur Gänze in die Lösung ein und achten Sie dabei darauf, dass sich keine Luftblasen an den Geräteteilen bilden. Lassen Sie die Geräteteile - entsprechend der gewählten Lösungsmittelkonzentration - so lange eingetaucht, wie auf der Verpackung des Desinfektionsmittels angegeben ist.
- Nehmen Sie die desinfizierten Geräteteile heraus und spülen Sie sie gründlich mit lauwarmem Trinkwasser ab.
- Entsorgen Sie die Lösung gemäß den Angaben des Herstellers des Desinfektionsmittels.

Methode B:
Desinfizieren Sie die Zubehörteile C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4 durch Kochen in Wasser für 10 Minuten. Es empfiehlt sich, entmineralisiertes oder destilliertes Wasser zu verwenden, um Kalkablagerungen zu vermeiden.

Methode C:
Desinfizieren Sie die Zubehörteile C1.1-C1.2-C1.3-C1.4-C2-C3-C4 mit einem Dampfsterilisator für Milschflaschen (nicht Mikrowelle). Den Vorgang getreu gemäß den Anweisungen des Sterilisators ausführen. Damit die Desinfektion wirksam ist, wählen Sie einen Sterilisator mit einem Betriebszyklus von mindestens 6 Minuten aus.

Nachdem die Zubehörteile desinfiziert wurden, schütteln Sie sie kräftig und legen Sie sie auf eine Papierserviette oder trocknen Sie sie mit einem Heißluftstrahl (z.B mit einem Fön).

Das Gerät ist mit einem Luftfilter (A3) ausgestattet, der ausgetauscht werden muss, sobald er verschmutzt ist oder sich verfärbt hat. Um den Filter auszutauschen, ziehen Sie den Filter heraus, wie es in der Abb. Der Filter ist so entworfen worden, dass er immer fest an seinem Platz bleibt.

Ermittlung der Störungen:
Problem Ursache Abhilfe
Das Gerat funktioniert nicht Netzkabel nicht korrekt in oder in die Netzsteckdose eingesteckt Netzkabel korrekt in die Buchse/
Steckdose einstecken
Das Gerat vernebelt nicht oder nur wenig Das Medikament wurde nicht in den Zerstäuber gegeben Richtige Menge des Medikaments
in den Zerstäuber geben.
Der Zerstäuber wurde nicht korrekt montiert. Zerstäuber zerlegen und wieder
richtig entsprechend dem Anschlussschema auf der ersten Seite zusammenbauen.
Die Duse des Zerstäubers ist verstopft. Zerstäuber zerlegen, Duse entfernen und Reinigung durchfuhren.
Wird der Zerstäuber nicht von den
Medikamentenruckstanden gereinigt, wird seine Funktionsfähigkeit
und sein Betrieb beeinträchtigt.
Halten Sie sich gewissenhaft an
die Anweisungen im Kapitel Reinigung Entkeimung Desinfektion
Der Luftschlauch ist nicht korrekt an das Gerat angeschlossen. Verbindung zwischen dem Luftanschluss
des Geräts und den
Zubehörteilen überprüfen (siehe
Anschlussschema auf der ersten Seite).
Der Luftschlauch ist geknickt oder
beschädigt oder verdreht.
Schlauch abwickeln und sicherstellen, dass er weder Quetschungen noch Locher aufweist. Gegebenenfalls ersetzen.
Der Luftfilter ist verschmutzt. Filter auswechseln
Das Gerät ist lauter als normal Der Luftfilter nicht richtig eingesetzt Filter richtig und bis zum Anschlag in seine Sitz einsetzen

Vorsichtsmaßnahmen:
Sollte das Gerät die Leistungen nicht einhalten, ist zur Klärung der autorisierte Kundendienst zu kontaktieren.
Die durchschnittliche Laufzeit des Zubehörs beläuft sich auf 1 Jahr, aber es ist ratsam, die intensiv genutzte Ampulle alle 6 Monate zu ersetzen (oder früher, wenn die Ampulle verstopft ist), um maximale therapeutische Wirksamkeit zu gewährleisten.
Kinder und pflegebedürftige Personen dürfen das Gerät nur unter strenger Aufsicht eines Erwachsenen verwenden, der die vorliegende Gebrauchsanweisung gelesen hat.
Einige Geräteteile sind sehr klein und könnten von Kindern verschluckt werden. Bewahren Sie das Gerät daher außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Verwenden Sie die mitgelieferten Schläuche und Kabel nur zweckgemäß, denn es besteht Erwürgungsgefahr. Besonders muss auf Kinder und behinderte Personen geachtet werden, da diese oft die Gefahren nicht richtig einschätzen können.
Dieses Gerät ist nicht geeignet für den Einsatz von mit Luft, Sauerstoff oder Lachgas entflammbaren Anästhetika Mischungen.
Halten Sie das Netzkabel immer von heißen Oberflächen fern.
Halten Sie das Netzkabel von Tieren (wie Nagetieren) fern, da diese die Netzkabelisolierung beschädigen könnten.
Fassen Sie niemals das Gerät mit nassen Händen an. Verwenden Sie das Gerät nicht in feuchter Umgebung (z.B. beim Baden oder Duschen). Tauchen Sie das Gerät nie in Wasser. Sollte dies geschehen, ziehen Sie sofort den Stecker aus der Steckdose. Das eingetauchte Gerät weder aus dem Wasser nehmen noch berühren. Zuerst den Stecker abziehen. Bringen Sie das Gerät unverzüglich zu einem autorisierten Flaem - Kundendienstzentrum oder zu Ihrem Vertrauenshändler.
Verwenden Sie das Gerät nur in staubfreier Umgebung, da andernfalls die Therapie beeinträchtigt werden könnte.
Das Gerät nicht unter fließendem Wasser reinigen oder eintauchen und es allgemein vor Wasser oder Flüssigkeiten schützen.
Setzen Sie das Gerät nicht hohen Temperaturen aus.
Halten Sie das Gerät von Wärmequellen, Sonneneinstrahlung oder überhitzter Umgebung fern.
Der Filter und sein entsprechender Sitz am Gerät darf nicht verstopft oder mit eingefügten Gegenständen blockiert werden.
Blockieren Sie niemals die Luftschlitze auf beiden Seiten des Gerätes.
Setzen Sie das Gerät immer auf einer harten, hindernisfreien Oberfläche in Betrieb.
Vor jeder Benutzung sicherstellen, dass die Luftschlitze nicht verstopft sind.
Keine Fremdkörper in die Luftschlitze einfügen.
Reparaturen, einschließlich die Auswechselung des Netzkabels, dürfen nur von autorisiertem FLAEM-Personal und unter Befolgung der Herstelleranweisungen ausgeführt werden. Nicht autorisierte Reparaturen führen zum Erlöschen der Garantie und können eine Gefahr für den Benutzer darstellen.
Vorgesehene durchschnittliche Lebensdauer der Kompressoren: F400: 400 Stunden, F700: 700 Stunden, F1000: 1000 Stunden, F2000: 2000 Stunden.

Inhalt:
1 Set

Eigenschaften:
Marke BOMEDYS
Kategorie Kompressoren
Preis 65,36
Bewertungen 4.7/5 (10 Bewertungen)
4,7
10 Bewertungen
5 Sterne
(7)
4 Sterne
(3)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
Alle Bewertungen für Flaem Masterneb Medizinisches Aerosol Inhalationsgerät 1 Set (RF6) stammen von zertifizierten Käufern, gesammelt über eKomi.
Die auf dieser Seite angezeigten Bewertungen wurden von Personen gesammelt die dieses Produkt bei Newpharma kauften. Die Qualität und Zuverlässigkeit der Bewertungen wird so maximal versichert.